Hey!
Ich bin Yvonne.
… Coach aus Leidenschaft
… in der Welt daheim und in mir zuhause
… geradlinig und intuitiv
… begeisterungsfähig und bodenständig
Ich und
meine Arbeit
 

Seit 2009 begleite ich Menschen und Organisationen hauptsächlich im Bereich Kultur- und Team sowie Persönlichkeitsentwicklung.
In den letzten Jahren habe ich ganz unterschiedliche Weiterbildungsprojekte im In- und Ausland gemeinsam mit Kollegen in unterschiedlichen Bereichen und Branchen auf den Weg gebracht. Jede einzelne Erfahrung hat mich ein Stück mehr dorthin gebracht wo ich heute stehe und mir ermöglicht, mein Potenzial immer mehr zu entdecken und in Bereichen zu entfalten, die mir Freude machen und in denen ich, mit dem was meine Leidenschaft ist, etwas sinnstiftendes mitgestalten kann.

Meine frühe Selbstständigkeit mit 27 Jahren und der „Sprung in´s kalte Wasser“ haben viel mit meiner Herkunft zu tun. Die Selbstständigkeit wurde mir nämlich fast schon in die Wiege gelegt. Mein Laufstall stand mitten im elterlichen Frisörbetrieb und so habe hautnah miterlebt, wie nahtlos die Grenzen zwischen Privatleben und Beruf sein können. Da es mich schon immer in die Welt gezogen hat, war ich mit 19 Jahren das erste Mal alleine für ein halbes Jahr in Kanada, bevor ich anschließend eine Lehre als Industriekauffrau machte und Betriebswirtschaft studierte. Ein Studium, das alles andere als auf der Agenda stand, denn Zahlen waren noch nie meine Stärke. Wohl aber die Arbeit mit Menschen. Und so hatte ich das erste Mal in meinen Schwerpunkten „Organisationsentwicklung“ und „Personalmanagement“ das Gefühl, ich bewege mich in eine Richtung, die wirklich meines ist.

Heute ist mein Beruf nicht nur eine Arbeit der ich nachgehe, sondern ein wesentlicher Teil meines Lebens, der mich erfüllt.

Mein Antrieb ist es, Menschen in ihrem Wachstum zu begleiten und gemeinsam eine Welt zu gestalten, der andere gerne angehören möchten.

Co – Autorin von
 
„Unternehmenskultur entwickeln in der Sozialwirtschaft: Modelle – Werkzeuge – Erfahrungen – Praxis“
„Nun werde ich zu mir selbst. Es hat lang gedauert, viele Jahr und Orte; ich wurde aufgelöst und erschüttert, habe die Gesichter anderer getragen.“
 
May Sarton
Ich und
 
mein Umfeld

Ich habe in den letzten 20 Jahren in Frickingen, Nova Scotia, Nürnberg, Würzburg, Brüssel, Limburg und München gelebt und habe meinen Ruhepol nun in Pfaffenhofen an der Ilm gefunden. Mit jedem Ort verbinde ich vor allem Menschen, die mich auf meiner Reise begleitet haben und die mir ein Gefühl von zu Hause geben. Menschen und Mentoren, die an mich glauben, mich bestärken und die meinen Werdegang stark geprägt haben.

„Jede Form von Motivation beruht auf gelingenden Beziehungen und ist auf diese angewiesen“. Dieses Zitat von Joachim Bauer begleitet mit seit längerer Zeit und ich glaube, dass gelingende Beziehungen der Nährboden für Erfolg und Erfüllung im Leben sind. Die Beziehung zu dir selbst, genauso wie zu anderen Menschen, die dir Energie und Kraft schenken.

Ich selbst

Es gibt zwei Wege, um dich zu Veränderungen in deinem Leben zu bewegen: Durch die Kraft deiner Vision, die dir Energie schenkt oder die unmissverständliche Botschaft des Lebens, die dich auffordert.

Ich kenne beide Wege.

Seit ich denken kann hat es mich fasziniert, hinter die Kulissen zu schauen, um zu verstehen, was Menschen ausmacht und antreibt. Ich habe schon als Kind jedes Buch verschlungen, indem es um Selbstreflexion, Mentaltraining und Manifestation ging. Wenn ich meine Notizhefte von 1992 anschaue, dann weiß ich, es funktioniert. Du kannst groß träumen, dir ein Leben erschaffen, das deinen Idealen und Wünschen entspricht. Ich weiß es, weil sich viele meiner Zukunftsbilder und was ich mir gewünscht habe, in meinem Leben über die Jahre verwirklicht hat.

In meinem Leben gab es allerdings nicht nur „Erfolgsgeschichten“ sondern viele Phasen, in denen ich unglücklich war oder mich einsam gefühlt habe. Mein Selbstwert hing oft stark von meiner Leistung ab und ich war relativ gut darin, zu „funktionieren“, meine eigene innere Stimme zu überhören, über Grenzen zu gehen und mein Glück im Außen zu suchen.

Manchmal sind es dann die einschneidenden Momente, in denen das Leben dich auf den Prüfstand stellt und dich sehr schmerzhaft bewegt. In meinem Leben war es ein schwerer Schicksalsschlag in meiner Herkunftsfamilie, gepaart mit dem plötzlichen Ende meiner damaligen Partnerschaft mit einem Mann, der mir sehr viel bedeutet hat.

Heute kann ich sagen, dass die „dunklen“ Momente eine Chance sind, um dich wieder mit deinem „Licht“, deiner Lebensfreude und deinen Potenzialen zu verbinden. Denn je mehr du in dir zuhause bist, desto leichter spürst du, was wirklich deines ist und was du leben möchtest.

MY Love

 

Ich begleite Menschen ihren authentischen Ausdruck im Leben zu finden, ihr Potenzial und ihre Kraft in sich zu entdecken um ein ganzheitliches und erfülltes Leben zu erschaffen.

Meine Herzensthemen
Persönlichkeitsentwicklung, Kulturentwicklung, Transformationsprozesse bei Menschen und in Organisationen, Erarbeiten von Visionen und Bewusstwerden eigener Ressourcen sowie Potenziale.

Indem du deinen Wert schätzen lernst, entsteht Raum für deine Einzigartigkeit.

Dein Blog für deine persönliche Weiterentwicklung und ein positives Mindset. Lass dich von von hilfreichen Tipps und wirksamen Coachingtools inspirieren und sei dein eigener Entdecker.
Höre dir dieses Podcast Interview mit Nina Pettenberg an um mehr zu meiner Geschichte zu erfahren:

Mehr zu meiner Coachingarbeit in Organsiationen findest du in diesem Interview mit Bellinda Baum:
Dein Fragebogen für eine professionelle Auftragsklärung mit deinen Kunden.
MY facts
 
 
  • Jahrgang 1982 – aufgewachsen im selbstständigen Familienbetrieb am Bodensee
  • Seit 2009 als selbstständige Trainerin und Coach tätig
  • Dipl. Betriebswirtin (FH)
  • Zertifizierte AUDI AG Trainerin
  • Zertifizierter Systemischer Coach, die coachingakademie
  • Zertifizierter Inner Balance Coach, Nina Pettenberg
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FH Würzburg-Schweinfurt für die Fachbereiche: „Organisationsentwicklung“ und „Innovation im Mittelstand“
  • Studium der Diplom-Betriebswirtschaft in Würzburg mit den Schwerpunkten: Personal und Organisationsentwicklung
    Ausbildung zur Organisationsentwicklerin und Teamtrainerin an der FH Würzburg-Schweinfurt
  • Weiterbildung in „Systemischer Organisationsentwicklung“ bei Fritz B. Simon in Berlin
  • Lizenzausbildung zur „Team Management System“ Trainerin (TMS)
    Ausbildung zur Industriekauffrau (IHK) in Nürnberg
Feedback
zu mir und meiner Arbeit
Teamcoaching
Einzelcoaching
Workshops